Rückblick
Rückblicke auf bisherige Veranstaltungen
VIP Abend
VIP Abend in der Tschauner-Bühne

Gemeinsam mit der Tschauner Bühne und den Wiener Festwochen veranstaltete der Einkaufsverein Alt-Ottakring - Das Einkaufs-8el einen VIP Abend für Kunden, Lieferanten und Freunden von AO...
Der Nikolo war da...
Der Nikolo war in Alt-Ottakring unterwegs

Am 6. Dezember 2016 war es wieder soweit! Der Nikolo war in verschiedenen Geschäften in Alt-Ottakring unterwegs und verteilte Geschenke an groß und klein!

Holen Sie sich 2017 auch wieder die begehrten Geschenk-Kugel mit diversen Gutscheinen der Mitglieder des Alt-Ottakringer Einkaufsverein!
Sunset-Grillen am Marolitinger Boulevard 2016
DIE ALT-OTTAKRINGER BURGER-SHOW 2016

Am 16. Juni 2016 war es wieder soweit! Die Kaufleute des Alt-Ottakringer Einkaufs-8els kochten für Sie auf:

Neben Alt-Ottakringer Würstelburger und Maroltinger Veggieburger gab es auch spritzige Cocktails und kühle Getränke!

Wir danken allen Freunden und Besucher und freuen uns schon drauf nächstes Jahr wieder für Sie grillen zu dürfen.
Vernissage von www.eroticart.wien
Im Oktober fand die Vernissage "eroticart.wien" statt. Es wurden liebevoll und mit Sorgfalt handgefertigte Objekte präsentiert! Die von Eva Ehweiner (Kunstwerkstätte Ehweiner) ausgestellten Werke, wurden mit großem Interesse und Begeisterung bewundert!
Erste Wiener Handwerkerdemo
Am Freitag, den 2.10.2015, fand die erste Wiener Handwerkerdemo unter dem Motto "Auch fahrradfahrende Laptopträger müssen duschen" statt. Als Protest gegen die Wiener Verkehrs- und Parkplatzpolitik, die ein jeder Beschreibung spottendes Maß an Ignoranz erreicht hat, fuhren - angeführt von einem Fiaker, der eine Badewanne transportierte - um die 60 Fahrzeuge mit Infotafeln zwei Runden am Ring entlang Im Gegensatz zu anderen Demonstrationen wurde der Ring dafür NICHT GESPERRT sondern blieb für alle öffentlichen und privaten Verkehrsmittel offen, denn schließlich wollen ja alle schnell an ihr Ziel.

Mit dabei waren auch zwei Mitglieder des A & O Händlervereins:
1a Installateur Riedel und
Schlosserei Bruckmüller
Alt Ottakringer 8el Musik-Abend
Ungewöhnlich und kreativ wurden hier Wiener Walzer, Operettenmelodien, klassische Wienerlieder, Kabarett-Nummern und gängige Jazz-Standards interpretiert und arrangiert - vom Donauwalzer über das Vilja-Lied bis zum G’schupften Ferdl und dem Harry Lim.

Mit dem Zitherinthecity-Jazzquartett:
Cornelia Mayer, zither Nikola Stanosevic, piano Wolfgang Wallisch, kontrabass Gerfried Krainer, drums
Sunset-Grillen am Marolitinger Boulevard
Otto Orange und die grüne Wilhelmine
Diese beiden Cocktails (von Blumen Stadler, Wilhelminenstraße 40) erfrischten unsere Gäste.
Außerdem gabs Ottakringer Adlerhaxen und Maroltinger Bruzzler (von Computer Profi, Familienplatz 10), nicht zu vergessen Gabi Wimmers Milchreis (Schuhhaus Gabi Wimmer, Ottakringer Straße 188) und viele andere Leckerbissen von den Kaufleuten des Einkaufs-8el Alt-Ottakring..

Wir danken allen Freunden und Besuchern
Nikolaus in Alt-Ottakring
Die Eröffnung bzw. Vernissage der Ausstellung "chiaroscuro" das Spiel mit Licht und Schatten - war ein gelungener Auftakt für den Alt Ottakringer Kulturpfad. Kunden können bis 7. Oktober geführt durch den Nachtwächter und Künstler oder allein einen bewussten Spaziergang durchs 8el unternehmen und über 100 Kunstwerke in den Schaufenstern der Unternehmer entdecken.
8el-Musik Abend im Bockkeller Wiener Lied und Tradition
Am 5. September feierten die Kaufleute den ersten 8el-Musik Abend im Bockkeller. Die Unternehmerinnen und Unternehmer Alt Ottakrings betraten Neuland und besannen sich gleichzeitig auf alte Werte. Das Wienerlied lebt in Alt Ottakring und als Beweis gaben Steinberg & Havlicek und Rutka.Steurer (ehemals 16er Buam) und Gudrun Ettrich und die Wiener Schrammelknödel eine fruchtig frische Mischung mit starkem Abgang im Bockkeller (Gallizinstraße 1) zum Besten. Der Bogen spannte sich von urtümlichen Wienerliedern bis zur "Achse des guten & bösen Wienerliedes". Der Abend hielt was er versprochen hat: Originalität, Musikalität und Spaß. Der Erlös kommt der Jugend-Musik-Förderung, genauer gesagt dem Knöpferl-Projekt des Wiener Volksliedwerkes, zu Gute. Nähere Infos unter www.wvlw.at